Kurse und Einführung in das therapeutische Klettern


2 1/2-tägigen Kurs organisiert durch Marina Müller, Physiotherapeutin und Roseline Bestler

Anmeldung via
Physioswiss

Stacks Image 2949
Marina Müller und Roseline Bestler
Quelle: pinkmilanimaging.ch/Fritz Moser
Inzwischen ist es in aller Munde: Therapeutisches Klettern. Eine kleine, raumhohe Wand genügt, um sie vielseitig mit PatientInnen zu nutzen und ihnen einen echten Mehrwert in der Therapie bieten zu können. Während des gesamten, 2 ½-tägigen Kurses werden wir viele
Übungen und Aufgabenstellungen kennenlernen, die man direkt an eine kleine Kletterwand
übertragen kann und anwenden kann. Dabei kommt ihr auch selbst viel in Bewegung, macht
Selbsterfahrung und lernt die Kletterbewegungen gut kennen.
Wenn ihr in Zukunft auch eine höhere Kletterwand mit Seilsicherung („Toprope“) mit PatientInnen nutzen können wollt, könnt ihr im Anschluss an den Kurs einen halbtägigen Sicherungskurs „Grundkurs 1: Toprope klettern und sichern lernen“ nach IGKA-Standards absolvieren. Hier könnt ihr das Toprope-klettern und -sichern erlernen, repetieren oder auffrischen.

Detaillierte Beschreibung


90 Min. Einführung
Bestler Practice GmbH bietet auch eine Einführung in das therapeutische Klettern für Therapeuten, die an diese Bewegungstherapie interessiert sind.
Termine für 90 Min. Einführung in das therapeutische Klettern können unten Online gebucht werden.
Stacks Image 2920


Einführung buchen

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.